Wie zwei Männer den Kampf für saubere Chemikalien aufgenommen haben

Alles Gute zum 15. Geburtstag, H2 Compliance!

Die Idee für H2 Compliance entstand bereits im Jahr 2004 durch John Hayes und Kevin Hoban. Die zwei damaligen Mitarbeiter von Hewlett-Packard hatten erkannt, dass Unternehmen bei der Einhaltung von Chemikalienvorschriften in Europa zunehmend Unterstützung benötigten.

Am 15. Juni 2006 folgte dann die offizielle Gründung von H2 Compliance. Heute beschäftigt das Unternehmen ein Team von über 40 qualifizierten und engagierten Mitarbeitern.

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten hatte H2 zum Zeitpunkt der ersten wichtigen Frist der REACH-Verordnung im Jahr 2008 bereits ein Team von acht Mitarbeitern. Eine der Hauptaktivitäten damals war die Alleinvertretung von Chemieunternehmen in den USA.

Anschließend brachten zwei wichtige Ereignisse die Entwicklung von H2 entscheidend voran.

Im Jahr 2008 wurde Grant Kinsman CEO, ein Jahr später folgte Beth Bidstrup. Dank der vielen Erfahrungen von Beth in dem Bereich konnte H2 sein Geschäft erfolgreich auf die Pharmaindustrie ausweiten, in der das Unternehmen auch heute noch sehr aktiv ist.

Ein weiterer Durchbruch war die Einführung des Softwaresystems element1 (benannt nach dem ersten Element des Periodensystems, Wasserstoff) für das Management von Chemikalienregulierung.

Anschließend folgte die Expansion in die Bereiche Gefahrenkommunikation, Biozide und Kosmetika. Aktuell ist H2 dabei, sein Netzwerk auszubauen, um Kunden auf all ihren internationalen Märkten bei der Einhaltung der immer komplexer werdenden Vorschriften zu unterstützen.

Die Übernahme durch die Landbell Group im Jahr 2016 war ein weiterer bedeutender Meilenstein. Dieser führte zur Ausweitung der Umweltberatung und zur Gründung des Circular Economy Engineering-Teams, das von Dora Caria geleitet wird.

Erstere konzentriert sich auf die Beratung und Umsetzung im Bereich erweiterte Herstellerverantwortung, letzteres unterstützt Kunden bei der Umsetzung globaler Rücknahmeprogramme.

Es stehen äußerst spannende Jahre bevor. Produktverantwortung und der Übergang in eine Kreislaufwirtschaft führen dazu, dass Produkte immer stärker auf die Anforderungen von Regulierungsbehörden und Verbrauchern nach einem möglichst kleinen Fußabdruck zugeschnitten werden. Landbell Group und H2 arbeiten gemeinsam mit ihren Kunden daran, genau dieses Ziel zu erreichen.

In den letzten 15 Jahren hatte das Team von H2 das Privileg, mit hervorragenden Kunden zusammenzuarbeiten. Auf weitere 15 Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Weitere News

Großer Meilenstein für ein großes Land

Landbell Group unterstützt Projekt zur Vermeidung, Wiederverwendung und Recycling von Kunststoff in Indien

Mehr lesen

800 Teilnehmer, ein Ziel: Eine Welt ohne Plastik

Landbell Group spricht auf der größten Konferenz zur Verringerung von Plastikmüll

Mehr lesen

Bringen Sie nicht-systembeteiligungspflichtige Verpackungen in Verkehr?

Durch die Novelle des Verpackungsgesetzes haben sich Änderungen für nicht-systembeteiligungspflichtige Verpackungen ergeben

Mehr lesen

Elektrisierende Kleidung: Mode for Recycling!

Ein fantastisches Finale für die Umweltkampagne von ERP Polen

Mehr lesen

So recyclingfähig müssen Ihre Verpackungen sein

Neuer Mindeststandard der ZSVR unterstützt Hersteller bei der Gestaltung von gut recycelbaren Verpackungen

Mehr lesen

Wir helfen Kindern, das „Avocado-Rätsel“ zu lüften

ERP Dänemark unterstützt Kinderbuch über die Nachhaltigkeitsziele

Mehr lesen

Kennen Sie schon HERMIT LEER?

Neue Kampagne in Österreich zur Sensibilisierung der Verbraucher für die ordnungsgemäße Entsorgung von Gerätealtbatterien

Mehr lesen

Fokus auf… Kroatien

Neues Abfallgesetz erleichtert den Herstellern die Einhaltung der EPR-Verpflichtungen

Mehr lesen

„Sie geben uns Chancen, wir geben ihnen Innovation.“

Interview mit Anne Lamp von traceless materials, dem diesjährigen Gewinner des Green Alley Awards

Mehr lesen

Ein großer Schritt für Brasilien

Brasilien unternimmt die ersten Schritte zur Sammlung und Verwertung von Elektronik- und Verpackungsabfällen - und wir sind stolz darauf, das Land auf diesem anspruchsvollen Weg zu begleiten

Mehr lesen

Der Green Alley Award: Seien Sie dabei!

Lernen Sie die neuesten Innovationen aus der Kreislaufwirtschaft kennen… als Erster!!

Mehr lesen

Neue Studie zeigt wie Hersteller von Wettbewerb profitieren können

Wettbewerb fördert Innovationen, verbessert Dienstleistungen und gewährleistet eine kosteneffiziente Abfallbewirtschaftung

Mehr lesen

ZSVR überarbeitet Katalog zur Systembeteiligungspflicht

Mehr lesen

Wie Bienen ein neues Zuhause aus Elektroaltgeräten bekommen

Das Sammeln von Elektroschrott in Lodz, Polen, ist jetzt viel einfacher und schafft neue Lebensräume für Bienen

Mehr lesen

Sind Sie ein parceiro sustentável?

Kunden in Portugal erhalten jetzt Unterstützung in Sachen Nachhaltigkeit: ERP Portugal und Novo Verde starten das Programm "Parceiro Sustentável“

Mehr lesen

Wie Online-Verkäufer in Italien entlastet werden können

Der Druck auf Online-Händler, ihre Umweltverpflichtungen einzuhalten, steigt - Consorzio ERP Italia kann dabei unterstützen

Mehr lesen

Verkaufen Sie Batterien nach Österreich?

In Österreich treten neue Pflichten für Fernabsatzhändler von Batterien in Kraft - ERP Austria hilft weiter

Mehr lesen

Fokus auf… Finnland

Finnische Abfallreform bringt Änderungen für EPR – einschließlich neuer Regeln für Fernverkäufer

Mehr lesen

Gemeinsam für mehr Recycling und Klimaschutz

Eine Kooperation mit der Initiative "Mülltrennung wirkt" zahlt sich nicht nur fürs Klima aus

Mehr lesen

Sie mögen keine verschmutzten Strände?

Wir auch nicht! Deshalb beteiligt sich die Landbell Group an einem Projekt zur Vermeidung von Meeresmüll in Nordafrika.

Mehr lesen

Warum wir das Statement der Ellen MacArthur Foundation zu EPR unterstützen

Landbell Group und über 150 weitere Stakeholder bekennen sich zu EPR

Mehr lesen

Volldampf für das Recycling von Wasserkochern während des irischen Lockdowns

Wasserkocher waren in den letzten zwölf Monaten die am häufigsten recycelten Gegenstände in Irland. Ein Viertel der irischen Erwachsenen hat angegeben, ein solches Gerät zur Verwertung gebracht zu haben.

Mehr lesen

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Sonnige Aussichten für die Photovoltaikindustrie – dennoch sollten Unternehmen ihre Recycling-Pflichten im Blick behalten

Mehr lesen

Fokus auf… Georgien

Grundlegende Neuerungen für Verkäufer von Elektrogeräten in Georgien

Mehr lesen