Landbell Group und ProductIP kooperieren für komplementäres Serviceangebot

Produkte müssen heutzutage nicht nur alle gesetzlichen Vorschriften, Richtlinien und Anforderungen erfüllen, sondern auch gleichzeitig nach ihrer Nutzung sachgerecht entsorgt und wiederverwendet werden können (Stichwort „Erweiterte Herstellerverantwortung“). Dabei immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben und zu wissen welche Regeln bei wachsender Komplexität einzuhalten sind, stellt Handelsunternehmen, Importeure und Hersteller vor immer größere Herausforderungen.

Bei den meisten Produktanforderungen gibt es aufgrund des EU-Binnenmarktes eine EU-weite Harmonisierung, es kann aber trotzdem auch nationale Besonderheiten geben. Für die Anforderungen zur Erweiterten Herstellerverantwortung für Elektroaltgeräte, Batterien und Verpackungen gibt es zwar EU-Direktiven, sie sind aber weiterhin vollständig national reguliert. Die Einhaltung aller anwendbaren Regularien ist allerdings die Grundvoraussetzung, um Produkte überhaupt legal vermarkten zu dürfen.

Durch die Zusammenarbeit von ProductIP und der Landbell Group kann Herstellern der Markteintritt und die langfristige Sicherstellung der Konformität vereinfacht werden.

ProductIP ist ausgewiesener Experte zur Konformität von Produkten mit Anforderungen wie beispielsweise der Produktkennzeichnung oder Konformitätserklärungen. Maarten van der Dussen, Geschäftsführer von ProductIP, zu der Kooperation: „Immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben und die Dokumentenflut in der Lieferkette zu managen, ist nicht mehr mit Excel und E-Mails zu handeln. Unsere digitalen Lösungen und unser Know-How zur Produktkonformität werden bereits von über 19.500 Anwendern genutzt. Dieses Angebot wird durch die Kooperation mit der Landbell Group um einen wichtigen Bereich ergänzt: die sogenannte Erweiterte Herstellerverantwortung. Somit können wir unseren Kunden einen noch besseren und umfangreicheren Service bieten.“

Die Landbell Group kann als globaler Experte für Umwelt-Compliance seine Expertise zur Erweiterten Herstellerverantwortung aus über 140 Ländern einbringen. Jan Patrick Schulz, CEO der Landbell AG, sieht die klaren Vorteile für die Kunden: „Die Kooperation von ProductIP und Landbell Group erlaubt eine umfassende Beratung zu Konformitätsfragen vom Produktdesign bis zum Ende der Nutzungsphase. Die Services der Partner ergänzen sich dabei hervorragend. Dies ist ein weiterer Schritt, die Komplexität des Compliance-Managements für unsere Kunden zu reduzieren.“

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Landbell Group und von ProduktIP. Sie haben Fragen zum Angebot? Bitte schreiben Sie eine E-Mail an expertise@landbell-group.com.

Weitere News

Fokus auf… Belgien

Am 3. September 2020 trat in Belgien eine Änderung der „Kooperationsvereinbarung zur Vermeidung und zum Management von Verpackungsabfällen“ in Kraft, die für alle drei […]

Mehr lesen

Landbell Group entwickelt Pfandsystem für Getränkeverpackungen im Kosovo

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat die Landbell Group und ihren Projektpartner Black Forest Solutions damit beauftragt, ein Pfandsystem für Getränkeverpackungen im […]

Mehr lesen

Das sind unsere Bewerber für den Green Alley Award 2020/21

Vom 8. September bis 17. November hatten Europas Start-ups einmal mehr die Chance, sich für den Green Alley Award, Europas ersten Startup-Preis für die […]

Mehr lesen

189 Bewerbungen für den Green Alley Award 2020/21

Die Bewerbungsfrist für den Green Alley Award 2020/21 endete am 17. November. Insgesamt gingen 189 Bewerbungen ein. Das Green Alley Award-Team wird diese nun […]

Mehr lesen

Fokus auf… Südafrika

Auch wenn Südafrika beim Abfallmanagement eine Vorreiterrolle in seiner Region einnimmt, liegt die Recyclingquote des Landes mit 34% noch weit hinter den Zielen der […]

Mehr lesen

ERP nimmt an Stakeholder-Umfrage zu Elektrogeräten teil

Das zur Landbell Group gehörende Unternehmen European Recycling Platform (ERP) hat an einer Stakeholder-Umfrage zu Elektro- und Elektronikgeräten teilgenommen. Die Ergebnisse der Umfrage sollen […]

Mehr lesen

Neuer 1:1-WEEE-Rücknahmeservice für Online-Händler

Wussten Sie, dass Sie beim Kauf eines Elektro- oder Elektronikgerätes das Recht haben, ein gleichwertiges Elektroaltgerät kostenfrei an den Händler zurückzugeben? Laut der europäischen […]

Mehr lesen

DS Entsorgung gründet Rücknahmesystem für Batterien

Die zur Landbell Group gehörende DS Entsorgungs- und Dienstleistungs- GmbH hat ein neues Rücknahmesystem für Geräte-Altbatterien mit Sitz in Mainz gegründet. Das System wurde […]

Mehr lesen

Hoher Anteil italienischer Start-ups beim Green Alley Award 2020/21

Für den diesjährigen Green Alley Award gingen insgesamt über 180 Bewerbungen von europäischen Start-ups ein, darunter 49 aus Italien (26%), siehe auch Artikel hier. […]

Mehr lesen

B2B-Hardware-Rücknahmeprogramm von HP erreicht wichtigen Meilenstein

Das Circular-Economy-Engineering-Team des zur Landbell Group gehörenden Unternehmens H2 Compliance hat einen neuen Meilenstein erreicht: in der EMEA-Region konnten im Rahmen des B2B-Hardware-Rücknahmeprogramms von […]

Mehr lesen