Der Green Alley Award ist zurück!

Die Bewerbungsphase des Green Alley Awards startet am 8. September.

Nachdem wir den Award dieses Jahr leider verschieben mussten, freut sich das Team nun, die neue Bewerbungsphase für den 7. Green Alley Award bekannt geben zu können. Diese läuft vom 8. September bis zum 17. November. Start-Ups können sich hier bewerben.

Wen suchen wir?

Der Green Alley Award richtet sich an alle Start-ups aus dem Bereich Kreislaufwirtschaft, die ihren Hauptsitz in Europa haben. Das Produkt bzw. die Dienstleistung oder Technologie sollte zur Entwicklung der Kreislaufwirtschaft beitragen, sei es durch digitale Lösungen, die Verbesserung des Recyclings oder die Vermeidung von Abfällen.

Die Landbell Group sucht nach Start-ups, die bereits über ein entwickeltes Produkt bzw. eine entwickelte Dienstleistung oder Technologie verfügen und die sich auf den Markteintritt in Europa vorbereiten oder weiter wachsen wollen. Das Start-up sollte nicht älter als fünf Jahre sein.

Was muss die Bewerbung alles enthalten?

Die Bewerbung für den Green Alley Award ist zweistufig: Im ersten Schritt müssen Start-ups ein Bewerbungsformular ausfüllen und dabei verschiedenen Fragen zu ihrem Geschäftsmodell beantworten. In einem zweiten Schritt müssen sie dann eine Präsentation ihrer Idee hochladen. Um ihre Chancen zu erhöhen, sollten Bewerber die folgenden Kriterien erfüllen.

Wie wird der Gewinner bestimmt?

Nach Ablauf der Bewerbungsphase wird eine bestimmte Anzahl an Start-ups ausgewählt und auf der Green Alley Award-Webseite veröffentlicht. Dort können interessierte Nutzer dann für ihren Favoriten abstimmen. Der Gewinner dieser Abstimmung befindet sich automatisch unter den sechs Finalisten. Die übrigen fünf Finalisten werden von einer fachkundigen Jury ausgewählt.

Am 22. April 2021 findet das Finale in Berlin statt, bei dem die sechs Finalisten ihre Idee live auf der Bühne präsentieren. Im Anschluss kürt eine internationale Jury den Gewinner. Dabei fließt sowohl die Geschäftsidee selbst als auch der Pitch in die Bewertung ein. Zusätzlich zu den oben genannten Kriterien berücksichtigt die Jury auch die Gesamtpräsentation: War sie überzeugend? Verfügt das Team über den notwendigen Unternehmergeist? Konnte es die Geschäftsidee selbstbewusst und verständlich erklären? Wenn Sie Start-ups kennen, die für den Green Alley Award in Frage kommen, ermutigen Sie sie gerne, sich hier zu bewerben.

Weitere News

Schluss mit der Suche!

Der neue Online-Informationsdienst der Landbell Group für EPR-Rechtsvorschriften nimmt Ihnen die Arbeit ab

Mehr lesen

Treffen Sie Wojtek, Konny und Nick auf der E-Waste World Conference & Expo

Sie finden uns vom 30.11.-01.12. am Stand 114 in der Messe in Frankfurt

Mehr lesen

Mülltrennung wirkt: Die Botschaft kommt an

Die Initiative „Mülltrennung wirkt“ hat ihren ersten Erfolgsbericht veröffentlicht

Mehr lesen

Hier konnten Sie James, Beth und Kevin im November treffen

Wie sich unser Team von H2 Compliance diesen Monat wieder für sichere Chemikalien einsetzte

Mehr lesen

Warum sich Verbraucherkampagnen für Unternehmen auszahlen

Verfehlte Sammel- und Verwertungsziele erhöhen den Druck auf die Hersteller: Die Bürger müssen ihren Teil dazu beitragen

Mehr lesen

Don’t be afraid – be aware!

Neuer Film zeigt schockierendes Problem von Elektroschrott in polnischen Wäldern

Mehr lesen

Fokus auf… Kenia

Welche Änderungen ergeben sich für Hersteller aufgrund der bevorstehenden EPR-Vorschriften

Mehr lesen

Weniger als 6 Monate bis zur neuen Steuer auf Kunststoffverpackungen in UK

Aber ERP UK ist bereit, Unternehmen dabei zu helfen, sich auf April 2022 vorzubereiten.

Mehr lesen

Großer Meilenstein für ein großes Land

Landbell Group unterstützt Projekt zur Vermeidung, Wiederverwendung und Recycling von Kunststoff in Indien

Mehr lesen

800 Teilnehmer, ein Ziel: Eine Welt ohne Plastik

Landbell Group spricht auf der größten Konferenz zur Verringerung von Plastikmüll

Mehr lesen

Bringen Sie nicht-systembeteiligungspflichtige Verpackungen in Verkehr?

Durch die Novelle des Verpackungsgesetzes haben sich Änderungen für nicht-systembeteiligungspflichtige Verpackungen ergeben

Mehr lesen

Elektrisierende Kleidung: Mode for Recycling!

Ein fantastisches Finale für die Umweltkampagne von ERP Polen

Mehr lesen

So recyclingfähig müssen Ihre Verpackungen sein

Neuer Mindeststandard der ZSVR unterstützt Hersteller bei der Gestaltung von gut recycelbaren Verpackungen

Mehr lesen

Wir helfen Kindern, das „Avocado-Rätsel“ zu lüften

ERP Dänemark unterstützt Kinderbuch über die Nachhaltigkeitsziele

Mehr lesen

Kennen Sie schon HERMIT LEER?

Neue Kampagne in Österreich zur Sensibilisierung der Verbraucher für die ordnungsgemäße Entsorgung von Gerätealtbatterien

Mehr lesen

Fokus auf… Kroatien

Neues Abfallgesetz erleichtert den Herstellern die Einhaltung der EPR-Verpflichtungen

Mehr lesen

„Sie geben uns Chancen, wir geben ihnen Innovation.“

Interview mit Anne Lamp von traceless materials, dem diesjährigen Gewinner des Green Alley Awards

Mehr lesen

Ein großer Schritt für Brasilien

Brasilien unternimmt die ersten Schritte zur Sammlung und Verwertung von Elektronik- und Verpackungsabfällen - und wir sind stolz darauf, das Land auf diesem anspruchsvollen Weg zu begleiten

Mehr lesen

Der Green Alley Award: Seien Sie dabei!

Lernen Sie die neuesten Innovationen aus der Kreislaufwirtschaft kennen… als Erster!!

Mehr lesen

Neue Studie zeigt wie Hersteller von Wettbewerb profitieren können

Wettbewerb fördert Innovationen, verbessert Dienstleistungen und gewährleistet eine kosteneffiziente Abfallbewirtschaftung

Mehr lesen

ZSVR überarbeitet Katalog zur Systembeteiligungspflicht

Mehr lesen

Wie Bienen ein neues Zuhause aus Elektroaltgeräten bekommen

Das Sammeln von Elektroschrott in Lodz, Polen, ist jetzt viel einfacher und schafft neue Lebensräume für Bienen

Mehr lesen

Sind Sie ein parceiro sustentável?

Kunden in Portugal erhalten jetzt Unterstützung in Sachen Nachhaltigkeit: ERP Portugal und Novo Verde starten das Programm "Parceiro Sustentável“

Mehr lesen

Wie Online-Verkäufer in Italien entlastet werden können

Der Druck auf Online-Händler, ihre Umweltverpflichtungen einzuhalten, steigt - Consorzio ERP Italia kann dabei unterstützen

Mehr lesen